Welcome, Guest
You have to register before you can post on our site.

Username
  

Password
  





Search Forums

(Advanced Search)

Forum Statistics
» Members: 3.476
» Latest member: chfasl1
» Forum threads: 4.330
» Forum posts: 22.594

Full Statistics

Latest Threads
Plugin xml.no shows the d...
Forum: Suggestions
Last Post: Novax1 C.P
13.06.2017, 06:44
» Replies: 3
» Views: 274
Arx Control
Forum: Vorschläge
Last Post: Alyx
18.05.2017, 14:15
» Replies: 0
» Views: 70
Scrolltext über mehrere S...
Forum: Allgemeines
Last Post: maxe
20.03.2017, 18:33
» Replies: 1
» Views: 298
Scripte geraten durcheina...
Forum: Bugs
Last Post: Alyx
27.02.2017, 14:12
» Replies: 11
» Views: 815
Absolutes Positionieren v...
Forum: Scripting
Last Post: Alyx
27.02.2017, 14:06
» Replies: 1
» Views: 329
Need help
Forum: Datasheets
Last Post: ViRuSTriNiTy
24.02.2017, 21:34
» Replies: 1
» Views: 497
uhh... wassn hier passier...
Forum: Off Topic
Last Post: ViRuSTriNiTy
31.01.2017, 11:40
» Replies: 1
» Views: 325
FSC Activy 570 / Futuba D...
Forum: Projekte
Last Post: 1ST1
13.01.2017, 09:39
» Replies: 6
» Views: 382
Fehler bei Remotedesktop
Forum: Bugs
Last Post: 1ST1
13.01.2017, 09:36
» Replies: 26
» Views: 1.390
DVBViewer Recording Servi...
Forum: Scripting
Last Post: 1ST1
07.01.2017, 17:41
» Replies: 8
» Views: 383

 
  Arx Control
Posted by: Alyx - 18.05.2017, 14:15 - Forum: Vorschläge - No Replies

Schon mal jemand darueber nach gedacht was fuer Arx Control zu baseln?

Print this item

  Scrolltext über mehrere Screens laufen lassen?
Posted by: Corradodriver - 18.03.2017, 20:48 - Forum: Allgemeines - Replies (1)

Hi Leute, eine Frage....

Ich hab hier für Winamp drei Screens am laufen, wo in jedem der aktuelle Songtitel gescrollt wird, und je nach Screen zusätzliche Infos eingeblendet werden.
Einmal Timecode, Bitrate usw..., einmal Spektrumanalyser und einmal Titel Only...

Mich stört es jetzt, das bei jedem Screenwechsel das Scrolling von vorn beginnt. Lässt sich das irgendwie umgehen?

Noch ne andere Frage... Was ist die max. Verweilzeit im ChangeScreen-Modus? Meine die Erfahrung gemacht zu haben, das über einen Wert von 5000 keine Veränderung eintritt?!?!

MFG Andy

Print this item

Wink Need help
Posted by: Tecdiag - 12.02.2017, 19:03 - Forum: Datasheets - Replies (1)

hi everybody here, I need to replace this lcd display(CBG192064E06-YHU TO this HB10502NYU-LYZC-01-V V20501001852 )
bythe way it will be a great pleasur if somone can post a pdf pinout for this two lcd display.

Thx in ADVANCE to ALL

Print this item

  uhh... wassn hier passiert?
Posted by: gnulf - 31.01.2017, 09:18 - Forum: Off Topic - Replies (1)

sieht alles so anders aus...

Print this item

  DVBviewer Recording Service
Posted by: Rainer_G - 03.01.2017, 18:02 - Forum: Plugin Releases - Replies (1)

Mit diesem Plugin könnt ihr euch die aktuell geplanten oder gerade laufenden Aufnahmen des DVBviewer Recording Service anzeigen lassen.

Readme und Sample ist dabei.

V1.0: wie es halt ist :-)



Attached Files
.zip   DVBViewer_RecService.zip (Size: 195,93 KB / Downloads: 41)
Print this item

  Absolutes Positionieren von Text?
Posted by: 1ST1 - 02.01.2017, 14:53 - Forum: Scripting - Replies (1)

Hallo, ich bin es leid...

Man kann ja mit

%Format.Offset(Horizontal,x)
%Format.Offset(Vertical,y)

Text positionieren. Aber nur relativ zur vorherigen Ausgabe. Aber jedes Mal wenn man was ändert, verschiebt sich alles nachfolgende und teils auch das davor.

Kann man Text auch absolut positionieren, und wenn ja, wie?

Print this item

  DVBViewer Recording Service - funzt das?
Posted by: 1ST1 - 30.12.2016, 22:19 - Forum: Scripting - Replies (8)

Hallo, habe mir auf der Fahrt ins verlängerte Wochenende ein paar Gedanken gemacht, wie man den DVBViewer Recording Dienst mit LCDHype überwachen könnte. Und daraus mal was gebacken:

1. Was man wissen muss:

a ) Der DVBViewer Recording Service hat einen Webservice, auf den man den Timer auslesen kann.

Der auslesbare Status ist hier nachlesbar: http://en.dvbviewer.tv/wiki/Recording_Se...Timer_list

Die URL lautet am Ende: http://:@:8089/api/timerlist.html?utf8=2

b ) Die Timer-Seite sieht so aus, jeweils mit Zeilennummern:
b1: Kein Auftrag drin:

CODE
1.

b2: Ein Auftrag drin:
CODE
1
2  
3    
4      Beispielsendung
5      
6      1 7      Auto
8      %year-%date_%time_%station_%name
9      Web
10      
11      -1
12      0
13      1
14      {5E768039-2662-492E-9DD1-E10B4E503DD5}
15    

16  


Mehr Aufträge interessieren nicht. Ich will nur den aktuellen auslesen.

2. Aus dem habe ich mal eine Funktion gebastelt, testen kann ich erst wieder daheim:

CODE

#Header
/interne Variablen/
%DefVar(DVBViewer_ip,Local='127.0.0.1')
%DefVar(DVBViewer_user,Local='user')
%DefVar(DVBViewer_pass,Local='pass')
%DefVar(DVBViewer_url,Local='http://'%DVBViewer_user():%DVBViewer_pass'@'%DVBViewer_ip()':8089/api/timerlist.html?utf8=2')
%DefVar(DVBViewer_readline,Local='')

/global im Hauptscript abrufbare Variablen/
%DefVar(DVBViewer_rec,Global='false')
%DefVar(DVBViewer_date,Global='00.00.0000')
%DefVar(DVBViewer_start,Global='00:00')
%DefVar(DVBViewer_end,Global='00:00')
%DefVar(DVBViewer_title,Global='none')
%DefVar(DVBViewer_channel,Global='')

%DefFunc(DVBViewer_Status,Global=
/läuft der Dienst?/
%If( %System.GetProcessID('dvbservice.exe') > 0 ) then {
  'true'  /wenn ja dann Auftrag ermitteln/
  /Ist ein Auftrag da oder nicht?/
  %If((%String.Pos('',%System.ReadFile(%DVBViewer_url()) <1) Then {
     /es ist ein Auftrag vorhanden/
     %Assign(DVBViewer_readline,%System.ReadFile(%DVBViewer_url(),4,UTF8,'')
     %Assign(DVBViewer_title,%String.Copy(%DVBViewer_readline(),%Inc(%String.Pos('',%DVBViewer_readline()),30),7)))
     %Assign(DVBViewer_readline,%System.ReadFile(%DVBViewer_url(),3,UTF8)
     %Assign(DVBViewer_date(),%String.Copy(%DVBViewer_readline(),%Inc(%String.Pos('Date="'%DVBViewer_readline()),10))) /tt.mm.jjjj/
     %Assign(DVBViewer_start(),%String.Copy(%DVBViewer_readline(),%Inc(%String.Pos('Start="',%DVBViewer_readline()),5))) /hh:mm/
     %Assign(DVBViewer_end(),%String.Copy(%DVBViewer_readline(),%Inc(%String.Pos('End="',%DVBViewer_readline()),5))) /hh:mm/
     %Assign(DVBViewer_readline,%System.ReadFile(%DVBViewer_url(),10,UTF8,'"/>')
     %Assign(DVBViewer_channel,%String.Copy(%DVBViewer_readline(),%Inc(%String.Pos('|'%DVBViewer_readline()),1)))
     %Assign(DVBViewer_readline,%System.ReadFile(%DVBViewer_url(),12,UTF8,'')
     %If(%String.Copy(%DVBViewer_readline(),11,1)='1')Then { /Aufnahme läuft gerade/
         %Assign(DVBViewer_rec,'true')}
     Else {
         %Assign(DVBViewer_rec,'false')}
  } Else { /kein Auftrag/
     %Assign(%DVBViewer_rec,'false'
     %Assign(%DVBViewer_title,'none' }
} Else { /Dienst läuft nicht/
  'false'
  %Assign(%DVBViewer_rec,'false'}
)

%Common.ChangeScreen(0, Hauptscript)
#EndHeader


Die Funktion an sich soll zurückliefern, ob der Recordingservice läuft oder nicht (true,false), und wenn ja, ob eine Aufzeichnung läuft (DVBViewer_rec=true,false), und wenn ja in den anderen Variablen wann/wo/was, und falls Aufzeichnung in Zukunft, dann auch wann/wo/was. Falls keine Aufnahme geplant ist, soll in title "none" stehen. Diese Informationen werden dann im Hauptscreen ausgewertet und dargestellt.

Könnte das so funktionieren, oder mache ich einen (oder mehrere?) Denkfehler? Wenn es funzt, gibts demnächst ein erweitertes Script fürs DM140GINK.

Eine Vereinfachung habe ich drin, beim Auslesen des Sendungstitels lese ich 30 Zeichen, ohne Rücksicht zu nehmen, wie lange der String ist, klappt das, oder nicht? Ansonsten müsste ich die 30 durch einen Ausdruck mit String.Length und der Startposition ersetzen.

Print this item

  DVBViewer Pro Plugin
Posted by: 1ST1 - 27.12.2016, 10:57 - Forum: Plugins & Add-Ons - Replies (1)

Hallo, hier gibt es ein DVBViewer Pro Plugin und mehrere Scripte: http://www.dvbviewer.tv/forum/topic/24159-...alphacool-lcds/ (siehe auch Anhang)

Ich habe mich gestern Abend daran versucht, aber mit gelingt es nicht, damit irgendwelche Informationen aus DVBViewer auszulesen. Ist das Plugin (zweiter Download, 2. Version in Beitrag #27 auf Seite 2, plus scriptengine.xml ganz am Ende des Threads) noch kompatibel zum aktuellen LCDHype, bzw. zum aktuellen DVBViewer Pro?

Nutzt hier jemand das, oder gibts was neueres, funktionierendes? Mir würde es prinzipiell reichen, wenn ich den Status des Recording Service (Aufnahme läuft, Sendername, Sendungstitel) auslesen könnte.

Folgende zwei Befehle als Beispiel, sie liefern lediglich folgende Ausgabe:

Befehl: 'x'%UsePlugin('dvbviewer\dvbviewer.dll',getChannelName)'x'

Display-Ausgabe: xx

Befehl: 'x'%Plugin.dvb.ChannelName()'x'

Display-Ausgabe: xx

Das heißt, die Aufrufe liefern absolut nichts zurück. DVBViewer läuft während dessen und zeigt TV Programm an.

Ich bin mir auch nicht sicher, welcher der beiden Befehlsvarianten mit dem aktuellen DVBViewer-Plugin und dem aktuellen LCDHype richtig wäre. Laut der scriptengine.xml passt das, soweit ich es verstehe, aber zusammen.

Falls jemand damit rumspielen will, ich hänge hier mal die benötigten Dateien aus dem DVBViewer-Forum mit zwei ausgewählten Beispielscripten aus dem Thread dran. Das eine Beispielscript nutzt die %UsePlugin('dvbviewer\dvbviewer.dll',xxx) Methode, das andere die %Plugin.dvb.xxx() Methode.



Attached Files
.rar   LCDHypeDVBViewerPlugin_0.02.rar (Size: 177,63 KB / Downloads: 8)
.zip   scriptengine_DVBViewer.zip (Size: 1,98 KB / Downloads: 38)
.zip   dvbviewer7.zip (Size: 1,63 KB / Downloads: 35)
.zip   MyDVBViewerLCD.zip (Size: 11,04 KB / Downloads: 39)
Print this item

  FSC Activy 570 / Futuba DM140GINK
Posted by: 1ST1 - 13.12.2016, 22:30 - Forum: Projekte - Replies (6)

Hallo, habe vor knapp einem Jahr damit angefangen, mir einen neuen Wohnzimmer-PC zu bauen. Es ist ein Umbau aus einem Fujitsu-Siemens Activy 570 Mediacenter PC mit einem neuen lüfterlosen Mainboard von Asrock und einer lüfterlosen nVidia Grafikkarte. In dem Activy ist serienmäßig das Futuba DM140GINK VFD verbaut. Der Rechner läuft unter Windows 10 und soll als Medienzentrale mit Kodi laufen, aber auch diverse Windows-Anwendungen, Spiele und Emulatoren sollen benutzt werden können. Außerdem macht er zeitgesteuert (Stichwort gesteuert) TV-Aufnahmen, derzeit noch mit einem nachinstallierten Windows Media Center (ja, das geht auch unter Windows 10!).

Bilder zum Umbau des Rechners gibts hier: http://www.kodinerds.net/index.php/Thread/...70-Mediacenter/

Nachdem Muetze1 einen Treiber für das Display erstellt hat, konnte es dann mit LCDHype losgehen. In dem verlinkten Kodinerds-Thread sind seit heute auch schon Bilder des VFD in Aktion drin, mit dem Stand was momentan alles so angezeigt werden kann. Das Script könnt ihr euch hier herunterladen:

http://lcdhype.condense.de/index.php?showtopic=5311

Es ist längst noch nicht fertig, aber mit dem Stand von heute bin ich erstmal bei den Basisfunktionen (Systemstatus, Winamp) recht zufrieden, Kodi (und WMC) geht zwar noch nicht, aber zumindestens habe ich heute ein paar Vorraussetzungen dafür geschaffen. Leider kann ich in dem Thread wo das Script zu finden ist, keine Antworten dran hängen (sonst wer, außer Mods?), so dass ich Updates dort zwar einpflege, aber niemand merkt es, der den Beitrag schon gelesen hat. Bei Updates werde ich dann wohl hier kurz antworten (wenn ich dran denke), so dass Interessierte Änderungen mitbekommen.

Also, seit heute gibts eine neue Version des Scripts, wer testen will, mag dem zweiten Link folgen. Außerdem kann hier über das Script diskutiert werden.

Print this item

  Falsche Auflösung angezeigt?
Posted by: 1ST1 - 13.12.2016, 21:29 - Forum: Bugs - Replies (4)

Hallo, ich habe in meinem Script folgende Anzeige drin:

%System.Display(Width)'X'%System.Display(Height)' Px.'

Wenn ich von meinem Netbook per RDP zugreife, stimmt die Anzeige auf dem Display auch, das Netbook hat 1366x720.

Wenn ich aber direkt am HTPC bin, der ist an einem Full-HD-Fernseher angeschlossen, bekomme ich aber statt 1960x1080 nur 1280x720 angezeigt? Warum das denn?

Auch bei anderen Auflösungen mit mehr als 1366 Pixeln Breite bekomme ich auf dem Display falsche Angaben, z.B. bei 1600 und 1680 (nur 16:9 AUflösungen getestet).

Print this item