Thread Rating:
  • 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
LCD Display >> Toshiba Magnia Z310
#1
Hallo,

ich habe einen recht betagten Toshiba Server, einen Magnia Z310. Dieser besitzt ein Display, was anscheinend ueber ein BMC angesteuert wird.

Ich wuerde gerne auf diesem Display Statusmeldungen ala CPU- Auslastung usw. anzeigen lassen. Aktuell gibt es ein HEWConfig- Tool zu den Harness Eye Ultilitis, womit man bei einem von 3 Overlays seinen eigenen Text eintragen kann. Dieser Text bleibt solange erhalten, bis man den Server vollkommen vom Netz trennt. An Sonsten zeigt das Display eine Standard- Statursmeldung an und es gibt einen Overlay, der nur bei Stoehrungen und Meldungen (Postcodes/ Front offen) angezeigt wird. Dieses Overlay laesst sich hoechstens durch Druecken einer Taste nach etwa 5 Sekunden hervorholen. Im Normalbetrieb zeigt dieses Overlay dann an, ob Fehler im Betrieb aufgetreten sind oder nicht. Zwischen den anderen beiden Overlays kann man durch kurzen Druck der Taste hin und her wechseln.

Das Ganze legt mir, auch wenn ich mich mit dem Thema LCD usw. kaum auskenne, nahe, dass das LCD- Display wohl ueber einen eigenstaendigen Minicomputer (Wohl das BMC selbst) gesteuert wird.

Ich wurde nun von einem Arbeitskollegen auf das Programm LCDhype aufmerksam gemacht. So wie es aussieht gibt es in dem Programm selbst keine Unterstuetzung fuer mein Display. Nun die Frage: hat jemand fuer so etwas bereits eine Loesung oder Plugin gebastelt oder muesste man da richtig Hand anlegen?

Zur Not koennte ich natuerlich den Server so weit zerlegen und die Bauteile aufzaehlen. Das BMC wurde ueber den SMBUS von einem Programm als NSLM80 erkannt. (Oder ist das nur der Controller?) Falls also weitere Hardware- Daten erforderlich sind, sagt einfach Bescheid.

#2
willst du jetzt nur das display weiterverwenden oder direkt vom "betagten" server aus das lcd ansteuern?
Current stable version of LCDHype: 0.7.6
New plugin: Notepad++ Bookmark Manager
New music: Nordwise - Empire transition
#3
Der Server ist, da vollaufgepumpt mit 2 P3 1,4GHz CPUs, 3Gbyte RAM und 2 500Gbyte HDDs immer noch in Benutzung und wird es wohl noch lange bleiben. smile.gif Ich moechte gerne das LCD- Display nutzen, um gewisse Daten wie CPU- Auslastung etc anzeigen zu lassen, ohne tief in das System einzugreifen. Das Display muesste ich dafuer ja anscheinend nicht unter volle Kontrolle bekommen. Ich weiss halt nur nicht, ob es ueberhaupt eine Loesung fuer solche Systeme gibt. Der Hersteller hat jedenfalls nichts diesbezueglich vorgesehen gehabt, ausser das man seinen eigenen Text dort einblenden lassen kann.

Ich habe mal das Programm angefuegt, mit dem sich das LCD- Display mit einer Meldung versehen laesst leider funktioniert es nur auf dem Magnia. Aber vielleicht hilft es ja trotzdem...


Attached Files
.zip   HEWCONF.zip (Size: 362,08 KB / Downloads: 114)
#4
also in dem tzip sind einige dlls die "API" lauten, ich denke mal über diese dlls kann man das lcd ansprechen. ansonsten wie is denn das display angeschlossen? usb oder wie?
Current stable version of LCDHype: 0.7.6
New plugin: Notepad++ Bookmark Manager
New music: Nordwise - Empire transition
#5
So wie es ausschaut definitv nicht per USB.

Seriell oder Parallel. Ich tippe auf Parallel da der Anschluss nicht rausgefuehrt ist bei dem Geraet, aber unter Windows im Geraetemanager vorhanden. Zudem scheint es vom Betriebszustand des Magnia unabhaengig zu sein. Fehlermeldungen die die Hardware betreffen (NMI Interupt usw.) kann das Display direkt anzeigen ohne das das Betriebssystem usw. das Display ansteuert. Wie gesagt, es ist ein BMC integriert.


Forum Jump:


Users browsing this thread: 1 Guest(s)