Thread Rating:
  • 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Allgemeine Fragen sowie Verdrahtungsplan
#1
Hallo Fangemeinde

Mir sind einige Displays aus der Schrottkiste zugelaufen.
Teilweise Kratzer (kann man wegpolieren), teilweise mit zusatzplatine) Inverter sowie DCDC wandler
bei 2en leicht angekogelt (vermutlich Überspannung /Blitzschlag).

1: über die Zusatzplatine kann ich nichts sagen ( auf dem Display Wannenstecker ) Zusatzplatine
Wannenbuchse auf der Unterseite mit Wannenstecker auf der Oberseite. Des weiteren ein 5dc dc
Wandler Typ ADL10 LLF Huckepack sowie ein LM 741 diverse Transistoren und 2
Trimmwiderstände und Widerstände. Kein Anschluß der mit + oder - bezeichnet ist, läuft also alles
über den Wannenstecker.
Displays haben die Bezeichnung BG240128AFNCH von BOLYMIN, NLC 240x128BTGCD
sowie LTB HBT357H2ck mit flachbandkabel.

Als erstes müsste ich mal überprüfen ob die Displays überhaupt noch was tun, also Zusatzplatine ab und erst mal an den Parallel Port.

aber wie , und mit was die negative Spannung erzeugen ???

Fragen über fragen.
#2
provisorisch mit einer batterie... plus-pol von der an masse und du hast an dem minus-pol deine negative spannung
#3
Wie verdrahte ich das ganze von LPT auf Display?
NLC-240X128

Vee soll -13,5 V betragen, das ist wohl kaum mit ner 9V batterie machbar.
Und die Autobatterie bleibt im Auto wink.gif .

Hätte da allerdings ne idee mit nem Max232 und ner Ladungspumpe, hab ich irgendwo gelesen, daß da um die -18V herauskommen sollen allerdings nicht sehr stark belastbar.
Hier nachzulesen
#4
QUOTE
Vee soll -13,5 V
Current stable version of LCDHype: 0.7.6
New plugin: Notepad++ Bookmark Manager
New music: Nordwise - Empire transition
#5
TL497A ist momentan nicht in der bastelkiste verfügbar.
Habe die Schaltung mit dem Max232 schon aufgebaut.
Läuft mit 16V und 10K trimmer .

Welche Verdrahtung nehme ich (winXP) für LPT zu Display ???
#6
das hier is kompatibel zum Nan Ya NLC-240X128 T6963c

http://lcdhype.condense.de/index.php?showtopic=1966
Current stable version of LCDHype: 0.7.6
New plugin: Notepad++ Bookmark Manager
New music: Nordwise - Empire transition
#7
Habe alles nach obiger verdrahtung angeschlossen.....
habe einige NLC 240x128BTGCD getestet nach vorheriger einstellung auf
T6963c und orginal wiring FP6 und 8 macht keinen unterschied.

Habe die Verdrahtung mehrmals geprüft und durchgemessen. Die stimmt!
Die Max 232 schaltung ist in betrieb, bricht aber von ca 19V auf 14,5 runter.
ist aber für den Kontrast vollkommen ausreichend.

Bei der Textausgabe bekomme ich manchmal gar nichts, ztw taucht bei "counter"
mal ganz verlegen eine Zahl irgendwo im Display auf, ist aber nicht zusammenhängend damit, was gerade in dem Vorschaubildschirm passiert.

Bei der Grafikausgabe sind von schmierzeichen bis hin zu unteres halbbild oben im Display bis linke hälfte und rechte hälfte 2 Autos zu sehen. oder aber alles dunkel bis hin alles voller schmierzeichen.
#8
also wenn du hier und da mal was zu sehen bekommst, dann funktioniert die kommunikation ja schonmal. du hast also sicher timing probleme. was mir so auf anhieb einfällt:

- LPT im BIOS auf EPP 1.9 stellen
- LPT PullUps http://lcdhype.condense.de/index.php?showtopic=4890&st=0&#
- LPT Booster http://lcdhype.condense.de/index.php?showtopic=4727
Current stable version of LCDHype: 0.7.6
New plugin: Notepad++ Bookmark Manager
New music: Nordwise - Empire transition


Forum Jump:


Users browsing this thread: 1 Guest(s)