Thread Rating:
  • 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Frage zu Performance Counter
#1
Hi ich habe jetzt mal ein Script geschrieben das alle verfügbaren Festplatten scant und dann mit Hilfe der MSDN Performance Counter den aktuellen Read und Write der Platten ausgibt.
Als Vorlage habe ich dieses Script benutzt, da ich keinen Plan habe wie ich mit den Performance Countern umgehen soll.

http://lcdhype.condense.de/index.php?showt...ormance+counter

Das Script läuft perfekt und macht genau was es soll. Ich habe es jetzt jedoch mal auf nem englischem win7 probiert und ich glaube die Performance Counter heissen da einfach anders. Ich weiss einfach nicht wie ich mir die Performance Counter Bezeichnung schlussfolgern kann.
Ich habe in der Help den Verweis auf die MSDN Dokumentation gefunden.

@VirusTrinity der Link in der Help scheint hier nicht mehr zu funktionieren
MSDN Link Help File zu den Performance Countern

Auch nach längerem wühlen im MSDN nach den Performance Countern bin ich zu keinem Ergebniss gekommen. Weiss jemand wo ich mal sone Auflistung der Performance Counter finden kann die Windows liefert. Oder noch besser kann mir jemand sagen wie dieser \Logischer Datenträger\ Perfromance Counter im englischem heisst.

Hier noch mal das Script falls es jemanden interessiert habe echt wenig dazu hier im Forum gefunden. Achso ich benutze, um die Drive Letter zu Scannen, ne Textfile. wollte den Code nich so aufblasen. die Textfile findet ihr unten im Anhang und muss direkt auf C:\ liegen kann natürlich im Script geändert werden. Bin natürlich immer offen für Vorschläge wie ich das mit den Buchstaben lösen kann wink.gif

CODE

#Header
/known Problem:
   Script crashes when FlashCard Reader Devices are virtually mounted through a DriveLetter
   got this Problem with a Card Reader on Dell2407 Displays wich show up in Explorer, even if there is no
   SD or Flashcard mounted
Solution:
   disable Flash Card Device via Device Manager for me the Device was under Disk Drives
   called Generic Flash HS-CF USB Device
          Generic Flash HS-COMBO USB Device /
 
%Graph.SetTextArea(0,0,%Common.Config(LCDWidth),%Common.Config(LCDHeight))
%CleanUp.ClearInputBuffer(All)
%DefVar(i=1)
%DefVar(k=1)
%DefVar(Size=Error)
%DefVar(Letter=Error)
%Common.SetPriority(100)
#EndHeader

#GfxMode
%Graph.Font('terminal',10,1)
%Loop.For(i, 0, 26)
{
   %Assign(Letter,%System.ReadFile('C:\Drive_Letters.txt',%i()))
   %If(%System.Drive(%Letter(),Size)>0)
   {
     /%System.ReadFile('C:\Drive_Letters.txt',%i())'\ -> '/
     %Letter()
     %Assign(k, %i()x)
     %Trunc(%Div(%System.Drive(%Letter(),Size),1048576),2)' GB  '
     %PDH.Add('\Logischer Datenträger('%Letter()')\Bytes gelesen/s','CID'%i())
     %PDH.Add('\Logischer Datenträger('%Letter()')\Bytes geschrieben/s','CID'%k())
     %Trunc(%Div(%PDH.Get('CID'%i()),1048576),5)' MB/s READ   '
     %Trunc(%Div(%PDH.Get('CID'%k()),1048576),5)' MB/s WRITE'
     %Common.CreateNewLine()
   }
}
#EndGfxMode°°



Attached Files
.txt   Drive_Letters.txt (Size: 102 bytes / Downloads: 126)
#2
Okay nach langem wühlen zu den Performance Countern hab ichs jetzt. Wusste überhaupt nicht das ich mit Windows soviel im System auslesen kann. Die englischen codes Für den Disk Read und Write sind.

\LogicalDisk(CSmile\Disk Read Bytes/sec
\LogicalDisk(CSmile\Disk Write Bytes/sec

Ich will hier nochma kurz zeigen wie man die gewünschten Befehle auslesen kann, da ich daran völlig verzweifelt bin und hier im Forum auch nichts dazu gefunden habe. Die folgende vorgehensweise gilt für win7/x64

1. Windows Performance Monitor / Leistungsüberwachung öffnen soltet ihr beim starten die FehlerMeldung "cant load Counters" kommt, findet ihr in Punkt 7. der Anleitung eine mögliche Fehlerbehebung die bei mir geholfen hat

2. im Performance Monitor oben auf das grüne Plus clicken oder Rechtsclick auf den Monitor und dann add Counter / Leistungsindikator hinzufügen

3. Hier findet ihr eine Auswahl der Indikatoren die Windows bereit stellt. Für die Datenträger geht ihr auf Logical Disk / Logische Datenträger und wählt hier den Wert aus den ihr sehen wollt

4. Nun definiert ihr im Menü darunter von welchem Datenträger ihr das ebend gewählte Attribut sehen wollt und drückt auf Add / Hinzufügen und dann okay

5. ihr solltet nun im Graph Monitor eine Kurve eures hinzugefügten Attributes sehen.

6.um nun den Performance Counter Befehl für LCDHype zu bekommen macht unten in der Auflistung einen Rechtsclick auf das Attribut und geht auf Properties / Eigenschaften
hier ist normaler Weise sofort der Reiter offen den ihr sucht namens DATA der darunter genannte Counter kann in LCDHype benutzt werden.

7. Falls ihr einen Fehler beim Laden des Performance Monitors bekommen kann dies an korrupten Countern liegen diese können mit einem CMD command neu initialisiert werden hier eine Anleitung dazu. Diesmal nur in englisch.

Click Start, type cmd right click cmd.exe, and select Run as administrator.
At the prompt, type lodctr /r and press ENTER. This will repair the pointers (those are stored in the registry).

C:\Windows\system32>lodctr /r

Info: Successfully rebuilt performance counter setting from system backup store

After this action it is possible that some providers are disabled. You can check the status with lodctr /q.

C:\Windows\system32>lodctr /q
Performance Counter ID Queries [PERFLIB]:
Base Index: 0x00000737 (1847)
Last Counter Text ID: 0x00001560 (5472)
Last Help Text ID: 0x00001561 (5473)

[.NET CLR Data] Performance Counters (Enabled)
DLL Name: netfxperf.dll
Open Procedure: OpenPerformanceData
Collect Procedure: CollectPerformanceData
Close Procedure: ClosePerformanceData
First Counter ID: 0x00001080 (4224)
Last Counter ID: 0x0000108C (4236)
First Help ID: 0x00001081 (4225)
Last Help ID: 0x0000108D (4237)

etc

If it says (Disabled) next to a provider, you can enable it with lodctr /e:. Use for the string between the [ ] at the beginning of the entry.


Hoffe ich konnte jemandem helfen. Wollte hier auch mal was beitragen wink.gif


#3
Was machst du denn für einen Aufstand? C:

Du klappst in der Baumdarstellung über dem Scripteingabebereich den Knoten "Performance Counter" auf und machst Doppelklick auf "Add Counter". Dann kann es einen kleinen Moment dauern und du bekommst eine Baumdarstellung aller verfügbarer Performance Counter des Systems. Den entsprechenden Counter dann einfach doppelklicken und der Code wird generiert.
Current stable version of LCDHype: 0.7.6
New plugin: Notepad++ Bookmark Manager
New music: Nordwise - Empire transition


Forum Jump:


Users browsing this thread: 1 Guest(s)