Thread Rating:
  • 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Unbekanntes graphisches LCD mit KS0107B & KS0108B
#1
Hallo,
ich habe ein Display unbekannter Herkunft (wahrscheinlich Server/USV), es ist ein graphisches Display, hat keine Unterteilungen und besteht nur aus einzelnen Pixeln. Die Größe des sichtbaren Displaybereichs ist 14x3,8cm.
Es hat eine Hintergrundbeleuchtung und noch dazu fünf Taster, welche aber für mich im Moment uninteressant sind. Mir geht es lediglich um die Ansteuerung des Displays über den LPT Port.

Ich habe hier Bilder des Displays hochgeladen: http://imgur.com/a/2Fklm#0

Der Hersteller des Displays ist THREE-FIVE SYSTEMS - der Name der Firma hat sich allerdings geändert und ich konnte auf deren Website kein ähnliches LCD finden welches meinem entspricht.
Mein LCD ist mit vier KS0108B sowie einem KS0107B bestückt sowie einem MC14490 (Hex Contact Bounce
Eliminator), einem MM74HCT138 (3-to-8 Line Decoder), einem HCT04A (Hex Inverter) und noch ein paar weiteren Chips, welche aber über den Anschluss nicht direkt verbunden sind.
Ich konnte nun die Anschlüsse soweit zurückverfolgen, dass ich die Datenleitungen DB0 bis DB7 identifiziert habe. Des Weiteren RS,E,E/W, Vcc & GND. Für das LPT-Anschlussschema benötige ich aber noch die Leitungen CS1 und CS2, welche so nicht vom Hersteller herausgeführt wurden.
Hierbei habe ich bemerkt, dass der MM74HCT138 (3-to-8 Line Decoder) offenbar die fehlenden CS1 und CS2 Signale dekodiert, denn die Pins A(select), B(Select) und C(select) sind direkt nach aussen geführt.
Wie gehe ich nun weiter vor, damit ich die Leitungen CS1 und CS2 mit LPT ansteuern kann?
Irgendeine Idee, was es für ein Display sein könnte? 256x64?

Wäre wirklich klasse, wenn mir da jemand helfen könnte rolleyes.gif
#2
Ach jeh,

na dann mal viel glueck beim wieder zusammenbau des displays
ich frage mich gerade warum du das ding zerlegt hast, wenn du pech hast ist es nen fall fuer die tonne, denn das lcd wieder genau auf die pinne zu positionieren ist nicht ohne, so genau wie die maschiene kanst du nicht gugen.

so zum eigentlichen sinne des dsp's

das ist ein 256x64 das sagen mir die 4 108er segment teriber

anschliesen ist wie
http://lcdhype.condense.de/index.php?showtopic=1961 moeglich
heist aber in deinem fall must du erst mal die pinne dazu finden
ist aber mittels http://lcdhype.condense.de/index.php?showtopic=482 heraus find bar

wie es sich nun genau mit den 3 chipselektoren verhaelt ist die frage
da denke ich muss ein eigener treiber geschrieben werden denn wie du schon selbst erkannt hast sind die Chipselektorenen auf den decoder geschickt
heist das dort mittels 3 pin der jeweilige chip fuer den daten empfang selektiert wird
zb.: 0 0 0 chip 1 dann 0 0 1 chip 2, 0 1 0 chip 3, 1 0 0 chip 4, oder ahenlich muss man aus messen wie und wann der was height schaltet oder per datacheet nach schauen.

wo bei wenn ich mir das gerade an schaue wird das nix am LPT da nen 3. CS pin fehlt.

Weiter gehts mit dem VEE da ist die frage ist der intern schon verschlatetet so das du die contrast spannung erhaelst?

VDD und VSS ist klar, maximal 7 volt dann brents eh ab.

Fazit direkt an den LPT anschliessbar ist moeglich dir wird aber ein 64x64 feld fehlen.
anschliessen ueber eine mpu machbar nur wer programmiert dir nen mpu das du es per lpt anschliessen kannst. wenn du jemanden findest dann wuerde ich direckt eine mpu bauen lassen die das per usb macht.

MFG

PS: ich habe mir das noch mal an geschaut es ist sogar moeglich ohne mpu wenn ich den 74138 richtig verstanden habe mueste es doch moeglich sein
wenn man einen der ein genge des 138er immer geschaltet laesst oder auch nicht jenach dem wie der verschalten ist darauf hin mueste mann dann einen treiber programieren.

wofuer der bouncer ist ich denke der hat was mit signal stabilitaet zu tun aber welche signale der ab faengt gute frage ich denke der hat was mit den tastern zutun
was der inverter macht gute frage und wo fuer das 4bit register ist frag ich mich auch noch warscheinlich brauchst das nicht alles nicht.

wichtig halt der 74138 und die 108er

was der quad op genau macht ist die frage moeglich fuer die spannungs versorgung
ein max 637 ist fuer die VEE da, da ist schon mal contrastspannung verschalten


Forum Jump:


Users browsing this thread: 1 Guest(s)